Postkinematografie - Der Film im digitalen Zeitalter (Seeßlen/ Sucher)

Michael BallhausFilm, das ist für die Kinos schon lange kein exklusives Gut mehr. Schon mit der Erfindung des Fernsehens wurde den Kinos der Untergang prophezeit. Mit dem Aufkommen des Internets verstärkten sich diese apokalyptischen Visionen von einer kinofreien Welt. Doch der Film ist seinem ursprünglichen Raum nicht untreu geworden.

Tags: 

10 Fakten über Ennio Morricone

Ennio Morricone
Der italienische Filmkomponist Ennio Morricone (*1928 Rom) hat während seiner Karriere für mehr als 500 Filme Musik komponiert. Bekannt wurde er mit den Soundtracks der Spaghetti-Western „Ein paar Dollar zu viel“, „Spiel mir das Lied vom Tod“ und anderen, mit denen er bis heute in Verbindung gebracht wird, obwohl sie nur acht Prozent seiner Arbeit ausmachen. Morricone ist bekannt für seinen avantgardistischen Stil mit Ecken und Kanten. kult-literaten.de hat 10 interessante Fakten zusammengetragen.

Tags: 

Nach dem Ende der Geschichte | Srećko Horvat

Mit dem Fall der Mauer schien sie endlich beendet zu sein: Die Suche nach dem gesellschaftlichen System, nach dem es kein anderes mehr geben würde. Denn die liberale Demokratie schien sich überall durchzusetzen bzw. durchgesetzt zu haben. So stellte es zumindest Francis Fukuyama in seinem Buch „Das Ende der Geschichte“ 1992 dar. Srećko Horvat begibt sich auf Spurensuche und spricht mit den bekanntesten Denkern unserer Zeit über Schwächen und Auswege aus unserem System.

Seiten